SEITE AN SEITE MIT DER BEVÖLKERUNG

Genau hinhören, die Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche der Menschen im Mariazeller Land erkennen – das ist seit Jahren eine zentrale Säule unserer Arbeit.

Beispiele für unseren Einsatz für Sie:

Mariazeller Land Online-Gutschein-Shop

Über den Mariazeller Land Online-Gutschein-Shop konnten während der behördlich verordneten Betriebssperren ab März 2020 Gutscheine im Wert von rund 190.000,- Euro verkauft und somit eine bedeutende Wertschöpfung in der Region gehalten werden. Vizebürgermeister Walter Schweighofer gründete für die rechtlich einwandfreie Abwicklung gemeinsam mit Jürgen Ebner die dazu erforderliche Arbeitsgemeinschaft und sorgte in seiner Funktion als Obmann der Raiffeisenbank auch für die spesenfreie, korrekte und transparente Abrechnung der Aktion. Vielen Dank auch an Ing. Werner Girrer und sein Team von der „Internettischlerei“, die bereits bei der Abwicklung und Gestaltung unserer Wahlwerbung stets flexible, spontane und trotzdem professionelle Arbeit geleistet haben.

Seite an Seite mit der heimischen Wirtschaft

Apropos Wertschöpfung in der Region: Allerlei Werbung der vier wahlwerbenden Parteien landet derzeit in Ihrem Briefkasten. Werfen Sie einmal einen Blick in das Impressum der Drucksorten und auch der Websites. Der überwiegende Teil der ÖVP Wahlwerbemittel wurden von regional ansässigen Unternehmen gestaltet und geliefert. Von den Tischfahnen bei den Veranstaltungen, die in einer Mariazeller Schneiderei produziert wurden, bis hin zu einheitlicher Bekleidung, die in Mariazell bedruckt wurde. Auch diese Website wurde von einem Mariazeller Betrieb erstellt. Seite an Seite mit der Bevölkerung, Seite an Seite mit der heimischen Wirtschaft – für uns kein Lippenbekenntnis, sondern eine Grundhaltung.

Sozial gerechtes Fördermodell zum Ausgleich der neuen Gebühren

Die Wasser- und Kanalgebühren mussten mit Beginn des neuen Jahres auf ein neues Berechnungsmodell aufgebaut und mit Grundgebühren versehen werden, um die Wasserversorgung im Mariazeller Land langfristig abzusichern. Um diese zusätzliche Belastung abzufedern, haben wir ein sozial gerechtes Fördermodell für die neuen Wasser- und Kanalgebühren umgesetzt. Aufgrund eines Antrags der ÖVP Mariazeller Land steht jedem bezugsberechtigten Haushalt rückwirkend ein Ausgleich von € 80,- pro Jahr zu.
(Beschluss der Gemeinderatssitzung vom 17.12.2019)